Active Sourcing für Jedermann

Der Personaldienstleister und Active-Sourcing-Spezialist Identcenter bietet ein breites Produktportfolio mit innovativen Recruiting-Tools an. So wird für jeden Fall der Personalgewinnung die richtige Lösung angeboten. Damit richtet sich das Identcenter an alle Unternehmen, die derzeit aktiv nach neuen potentiellen Mitarbeitern suchen, die Zügel dabei aber nicht aus der Hand geben wollen. Vorbei sind die Zeiten in denen die Suche nach einem potentiellen Mitarbeiter komplett ausgelagert wurde. Der neue Ansatz  im professionellen Recruiting ist die Kombination aus individuellem Know-how des Auftraggebers ergänzt um das Handwerkszeug des Identcenters. Was daraus entspringt ist eine präzis getaktete Suche. Geeignete Kandidaten werden professionell und systematisch recherchiert, identifiziert und kontaktiert.

Dienstleistung nach dem Baukastenprinzip

Active Sourcing ist mehr als nur ein Trend im Recruiting – es ist die Zukunft! Viele potentiell in Frage kommende Kandidaten sind nicht aktiv auf der Suche nach einer neuen Herausforderung – sie müssen erst „wach geküsst“ werden. Bietet sich dann aber plötzlich eine spannende Gelegenheit kann aus einem passiven Kandidaten im Handumdrehen ein vielversprechender Interessent werden. Das Identcenter hat dazu bereits diverse unterstützende Dienstleistungen im Gepäck. Mit einer neuen Werbekampagne werden alle einzelnen Prozessschritte und Produkte in kurzen Videospots dargestellt und deren Vorteile anschaulich dem Kunden näher gebracht.

Für jeden etwas dabei

Die Services des Identcenters werden vor allem deshalb gerne genutzt, weil man sie den aktuellen Anforderungen des jeweiligen Projekts anpassen kann. Ein Recruiter, der auf der Suche nach Bewerbern für eine Vakanz ist, kann sich durch das Identcenter eine Zielfirmenliste erstellen und mögliche Kandidaten telefonisch oder per Social-Media-Recherche identifizieren lassen. Er kann durch das Identcenter Kandidaten per Direktansprache am Arbeitsplatz kontaktieren oder sie individuell über die sozialen Medien anschreiben lassen. Die Zeitersparnis kann der Recruiter dann voll und ganz in die Gespräche mit den gebrieften Kandidaten investieren.

Die Zukunft liegt in der Eigenverantwortung der Recruiter.

Will ein Unternehmen zukünftig gut ausgebildete Mitarbeiter einstellen, muss es sich selbst darum bemühen, diese aufzuspüren, anzusprechen und ihnen ein Jobangebot zu unterbreiten. Gute Recruiter sind daher derzeit enorm gefragt und sehr wertvoll für ein zukunftsorientiertes Unternehmen. Das Identcenter bietet bei allen anfallenden Recruiting-Aufgaben eine sinnvolle Unterstützung an.

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. HR-Boss sagt:

    Cooler Artikel, I like!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s