Future Recruiting – Recruitingsoftware

Im Bereich des Recruitings und des Bewerbermanagements lässt sich ganz klar sagen: Papier war gestern. Schreibt ein Unternehmen eine Stelle aus, wird in den seltensten Fällen noch eine klassische Bewerbungsmappe angefordert. Die Bewerbung erfolgt per Mail oder über die Karriereseite des Unternehmens. Um alle eingegangenen Bewerbungen effektiv und effizient zu verwalten, werden Softwares für das Bewerbermanagement eingesetzt. Recruiter und Personalberater setzen neben Softwares zur Verwaltung der Bewerber auch auf zusätzliche Tools, um die Recherche nach potenziellen Bewerbern zu erleichtern und den Überblick über den gesamten Prozess zu behalten.
Aktuell ist das Softwareangebot besonders auf die Verwaltung ausgerichtet, durch den intensiveren Einsatz von künstlicher Intelligenz gibt es auch schon erste Entwicklungen, die im gesamten Recruitingprozess eine Erleichterung bringen können.

Bewerbermanagementsysteme

Eine Software, die das Management der eingegangenen Bewerbungen erleichtert, ist besonders für große Unternehmen, die täglich unzählige Bewerbungen erhalten, unverzichtbar. Die größten Vorteile sind Zeit- und Kostenersparnis, bei vielen  eingehenden Bewerbungen sicher auch die Übersichtlichkeit.
Bewerbermanagementsysteme werden zunächst dafür genutzt, Stellenanzeigen zu schalten, Bewerbungen zu erfassen und Eingangsbestätigungen an die Bewerber zu senden. Einige können schon einen ersten Vergleich zwischen den eingegangenen Bewerbungen ziehen. Bewerbungen werden durch sie an die entsprechenden Mitarbeiter weitergeleitet, weiterhin können Zu- und Absagen automatisiert versendet werden. Ein aktuell besonders wichtiger Punkt ist die Einhaltung der Datenschutzgesetze und -richtlinien, die durch die Software ebenfalls überprüft werden.
Häufig genutzte Softwares sind zum Beispiel recruitee oder prosoft. Beide bieten die Möglichkeit, Stellenanzeigen mit Hilfe angebotener Vorlagen zu generieren, die Ausschreibung über zahlreiche Kanäle zu bewerben, sowie eingegangene Bewerberprofile zu verwalten. Recruitee bietet gleichzeitig die Möglichkeit, die eigene Karriereseite neu zu gestalten oder anzupassen, während proSoft das „PerfectMatch“ Tool anbietet: Die Software kann ein Eignungsranking der eingegangenen Bewerbungen erstellen, indem es einen Vergleich zwischen Anforderungs- und Bewerberprofil zieht.

Ergänzende Tools für’s Recruiting

Auch für externe Recruiter sowie Personalberatungen sind Bewerbermanagementsysteme von hoher Wichtigkeit. Mit einer solchen Software ist allerdings noch nicht der gesamte Recruitingprozess abgedeckt. Viele Recruiter nutzen weitere zusätzliche Tools, um die Suche nach und Ansprache von Kandidaten zu erleichtern.
Die Suche nach potenziellen Bewerbern in sozialen Netzwerken stellt sich häufig als sehr zeitaufwändig heraus. Das Tool Recruit’Em erleichtert Recruitern die Suche, indem es auf einer Seite die Möglichkeit bietet, zahlreiche soziale Netzwerke wie Xing, LinkedIn oder Google Plus nach den gewünschten Profilen zu durchsuchen. Ist ein Unternehmen dazu noch auf der Suche nach Talenten in der IT-Branche, kommt beispielsweise die Plattform WorkShape in Frage. Hier können Bewerber sowie Recruiter ein Profil anlegen und werden einander bei passenden Kriterien vorgeschlagen. Da Kandidaten in der IT-Branche häufig über Xing oder LinkedIn kontaktiert werden und die Reaktionsfreudigkeit immer weiter sinkt, ist die Plattform eine gute Alternative, um auf interessante Kandidaten aufmerksam zu werden. Wer auf der Suche nach einer Gesamtlösung für das Recruiting ist, kann beispielsweise die Software Breezy HR nutzen. Sie bietet die Möglichkeit, Profile aus dem Netz zu importieren und somit den Recruitingprozess zu beschleunigen und zu erleichtern.
Wie schon im Beitrag über die aktuellen Trends in den USA erwähnt, wird Recruitment Marketing immer mehr zum Thema. Die Software talention bietet in diesem Bereich eine Gesamtlösung für Recruiter und Unternehmen.

Vor- und Nachteile von Recruitingsoftware

Die richtige Recruitingsoftware bietet sowohl für Unternehmen als auch externe Recruiter oder Personalberater einen großen Mehrwert im Bezug auf Zeit, Kosten und Übersichtlichkeit. Eine Bewerbermanagementsoftware erleichtert die Verwaltung von Bewerbern durch Einheitlichkeit und die Übersicht aller wichtigen Daten zentral an einem Ort. Für die Schaltung von Stellenanzeigen profitieren Unternehmen von einem großen Netz aus Jobportalen, auf das die Software zugreifen kann.
Für die Suche nach Kandidaten haben Unternehmen und Recruiter die Möglichkeit, quasi nach einem Baukastenprinzip für sie wichtige Tools zusätzlich zu nutzen und in den Recruitingprozess mit einzubinden.
Da mittlerweile eine große Vielfalt entsprechender Software und Tools am Markt entstanden ist, gestaltet sich die Auswahl der richtigen Software häufig schwierig. Intensive Recherche und eine gute Beratung im Vorhinein sind wichtig, um alle nötigen Bereiche abzudecken und sich nicht mit zu vielen Tools zu überhäufen.

Software als wichtige Unterstützung im Recruiting

Recruitingsoftwares haben dafür gesorgt, dass Papierstapel mit Bewerbungen der Vergangenheit angehören. Durch Bewerbermanagementsysteme ist es ohne großen Aufwand möglich, ein einheitliches System in die eingegangenen Bewerbungen zu bringen und sich dadurch einiges an Zeit, Kosten und hin und wieder auch Nerven zu sparen. Mittlerweile gibt es ein breites Angebot am Markt, sodass die Auswahl häufig nicht leicht fällt. Geht es nicht mehr nur um das Management von Bewerbungen, sondern auch um die aktive Suche nach Kandidaten, also Active Sourcing, werden häufig weitere Tools nötig. Hier gibt es weniger die Möglichkeit, in einer Software alles abzudecken, dafür aber die Freiheit der Wahl, nur das zu nutzen, was wirklich gebraucht wird. Für viele Unternehmen ist eine Software als Unterstützung nicht mehr wegzudenken. Auch externe Recruiter und Personalberater stoßen ohne eine solche Unterstützung an ihre Grenzen, müssen jedoch meist zusätzliche Tools verwenden, um den kompletten Recruitingprozess abzudecken.

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close